Informationen zum Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen in Klasse 6

Ziele und Inhalte des Faches:

  • Erwerben von theoretischen und praktischen Kenntnissen über „gesunde und ausgewogene Ernährung“
  • Küche als Arbeitsraum erfahren - mit den praktischen und technischen Vorgaben
  • Einüben von Grundtechniken zur Nahrungszubereitung
  • Planung vollwertiger, schmackhafter Mahlzeiten, unter Berücksichtigung der Nah­rungsmittelauswahl, Qualität, Preis des Einkaufs in geeigneten Geschäften und ebenfalls unter Berücksichtigung persönlicher Vorlieben
  • Nahrungszubereitung in Arbeitsschritte gliedern, Rezepte lesen lernen, Organisationsabläufe zur Herstellung der Speisen
  • Erwerben sozialer Kompetenzen: Arbeiten im Team, gegenseitige Rücksichtnahme
  • Präsentation des Kochergebnisses, Anrichten, Tischdecken

 

Wer ist geeignet für das Fach?

  • Jedes Mädchen, das gerne praktisch arbeitet, Spaß hat an der Herstellung von selbst zubereitetem Essen.
  • Wer bereit ist, die eigenen Ernährungsgewohnheiten zu hinterfragen, ggf. auch zu ändern. 
  • Wer offen und neugierig ist auf neue Rezepte und auf unbekannte Zutaten.

 

 Organisatorisches:

  • ca. 9 Praxisnachmittage (6. bis 8./9. Stunde), die in 3 - 4 Blöcken über das Schuljahr erteilt werden.
  • Unkostenbeitrag von ca 15,- € pro Schuljahr

 

 

 

Informationen zum Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen in Klasse 7 und 8

Ziele und Inhalte des Faches:

  • Vertiefung und Fortführung der theoretischen und praktischen Kenntnisse aus Klasse 6 über „gesunde und ausgewogene Ernährung“
  • Die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind Grundlage des Unterrichts.
  • Auswahl von exemplarischen Grundnahrungsmitteln werden bezüglich ihrer Nährstoffzusammensetzung, Energiegehalt, Verarbeitungsweise, Qualität und Preis in unterschiedlichen Geschäften kennen gelernt.
  • Ziel: Nach zwei Jahren HuS-Unterricht können die Mädchen eine mehrgängige Mahlzeit für eine Bezugsgruppe planen, die Zutaten berechnen und einkaufen und dann mit allen anfallenden Arbeiten zubereiten.

Wer ist geeignet für das Fach?

  • Wer Interesse an gesunder Lebensweise und gesunder Ernährung hat.
  • Jedes Mädchen, das gerne praktisch arbeitet, Spaß hat an der Herstellung von selbst zubereitetem Essen.
  • Wer bereit ist, die eigenen Ernährungsgewohnheiten zu hinterfragen, ggf. auch zu ändern.
  • Wer offen und neugierig ist auf neue Rezepte und unbekannte Zutaten.

Organisatorisches:

  • Ab Klasse 7 wird HuS dreistündig unterrichtet.
  • 2 Klassenarbeiten pro Halbjahr
  • ca. 9 Praxisnachmittage (Unterricht bis zur 9. Stunde), die in 3 - 4 Blöcken über das Schuljahr erteilt werden
  • Unkostenbeitrag von ca 15,- € pro Schuljahr

 

 

Informationen zum Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen in Klasse 9 und 10

in Klasse 9 gibt es 3 Themenschwerpunkte:

  • Familie: Aufgaben und Bedürfnisbefriedigung heutiger Familienformen, staatliche Hilfen
  • Gesundheit und Ernährung: Ernährungsangebote / Lebensmittelindustrie, Eigenverantwortung für gesunde Ernährung, Alternative Kostformen, Essstörungen
  • Gemeinwesenarbeit und Wohnen: Wohnen - Ein Grundrecht und ein Grundbedürfnis, Modelle des Zusammenlebens, Obdachlosigkeit, Flüchtlinge: Wie gehen wir damit um?

Ziele des Faches:

  • Orientierungsangebote in unserer schnelllebigen, ständig sich wandelnden Gesellschaft
  • Wertevermittlung
  • Hinführung zu sozialem und verantwortungsvollem Handeln als wertvolles gesellschaftliches Mitglied

Wer ist geeignet für das Fach?

  • Mädchen, die Interesse an sozialen Fragestellungen und Zusammenhängen haben.
  • Mädchen, die bereit sind, ihr eigenes Handeln und Denken kritisch zu hinterfragen und zu reflektieren.
  • Mädchen, die sich ihrer sozialen Verantwortung stellen und ihr Wissen weitergeben wollen.

Organisatorisches:

  • Ab Klasse 9 wird HuS vierstündig unterrichtet.
  • 2 Klassenarbeiten pro Halbjahr
  • Je nach Thema und Angebot gibt es Unterrichtsgänge zu sozialen Einrichtungen, Ausstellungen etc.

Gabriele Sigmund, Fachkonferenzleiterin HuS an der BMR

zurück zu Unterricht

Erfolgreiche Gürtelprüfungen der Karate-AG

Erfolgreiche Gürtelprüfungen der Karate-AG

Am Samstag, dem 16.03.2019, fanden erstmals für Schülerinnen der Karate-AG unserer Schule Gürtelprüfungen zum 9....

HuS-9-Gruppe in der BBS

HuS-9-Gruppe in der BBS

Die Schülerinnen des Wahlpflichtfaches HuS besuchten die Berufsbildende Schule (BBS), speziell den Zweig Hauswirtschaft und...

Autorenlesung Silas Matthes

Autorenlesung Silas Matthes

Besuch des Jugendbuchautors Silas Matthes Am Donnerstag, den 6. Februar, fand für die Schülerinnen der...

Azubis@school 2019

Azubis@school 2019

Die Schülerinnen der BMR konnten innerhalb der vergangenen Jahre immer wieder von den Tipps der...

Autorenlesung an der BMR

Autorenlesung an der BMR

Schon zum zweiten Mal kam die Autorin Daniela Standard an unsere Schule. Am 17.12.2018 las...

Superfood - ein AOK-Kochworkshop

Superfood - ein AOK-Kochworkshop

Für unsere Gesundheit sind wir gerne bereit viel Geld auszugeben, z.B. für „Superfood“. Viele Nahrungsmittel...

Schüleraustausch mit Frankreich

Schüleraustausch mit Frankreich

Auch im Jahr 2018 haben wieder Schülerinnen der Blandine-Merten-Realschule am Robert-Schuman-Austausch teilgenommen. Das Programm richtet...

SKF zu Besuch im HuS-Kurs 10

Verhütung - ein wichtiges Thema Wie schon seit vielen Jahren wird auf Wunsch der Schülerinnen...

Auf den Spuren der Namenspatronin

Auf den Spuren der Namenspatronin

Kollegiumsausflug 2018 – BMR-Lehrer(innen) auf den Spuren der Namenspatronin der Schule Der diesjährige Kollegiumsausflug der...

Canterbury 2018

Canterbury 2018

Studienfahrt Canterbury 2018 Am Abend des 1. November 2018, 22.30 Uhr, war es wieder einmal...

Die Welt ein kleines bisschen besser...

Die Welt ein kleines bisschen besser machen …

… Wer möchte das nicht angesichts der vielen täglichen Katastrophenmeldungen pro Tag? Mit ihren Botschaften...

Gemeinsam Gemeinschaft erleben - Unser Tag...

Gemeinsam Gemeinschaft erleben - Unser Tag der offenen Tür

Gemeinsam Gemeinschaft erleben - Unser Tag der offenen Tür Zahlreiche Neugierige nahmen die Einladung zum...

Stiftungsschule Blandine-Merten-Realschule beim Internationalen Bodensee-Schulcup erfolgreich!

Stiftungsschule Blandine-Merten-Realschule beim Internationalen Bodensee-Schulcup erfolgreich!

Wieder eine Medaille für die Blandine-Merten Realschule beim Internationalen Bodensee – Schulcup Leichtathletik Vor den...

Besuch im Kinderheim

Besuch im Kinderheim

WPF HuS 9 zu Besuch im Kinderheim Ruländer Hof, Trier Wie schon seit vielen Jahren...

Bildende Kunst - Schülerarbeiten

Bildende Kunst - Schülerarbeiten

Schülerinnen der Klasse 6 c haben im Fach Bildende Kunst Tiere und Pflanzen zum Thema...

 

 

 

Blandine-Merten-Realschule
Bernhardstraße 26
54295 Trier

 

Telefon 0651 93803-34
Telefax 0651 93803-39
E-Mail schulleitung@bmrtrier.de
Internet  https://bmrtrier.de