Informationen zum Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen in Klasse 6

Ziele und Inhalte des Faches:

  • Erwerben von theoretischen und praktischen Kenntnissen über „gesunde und ausgewogene Ernährung“ unter intensiver Berücksichtigung von ökologischen und ökonomischen Auswirkungen

  • Einüben von Grundtechniken zur Nahrungszubereitung

  • Planung vollwertiger, schmackhafter Mahlzeiten, unter Berücksichtigung der Nahrungsmittelauswahl, Qualität, Preis des Einkaufs in geeigneten Geschäften und ebenfalls unter Berücksichtigung persönlicher Vorlieben/Allergien

  • Nahrungszubereitung in Arbeitsschritte gliedern, Rezepte lesen lernen,
    Organisationsabläufe zur Herstellung der Speisen planen, durchführen, bewerten

  • Erwerben sozialer Kompetenzen: Arbeiten im Team, gegenseitige Rücksichtnahme

  • Präsentation der Kochergebnisse: Anrichten, Tischdecken

 

Wer ist geeignet für das Fach?

  • Jedes Mädchen, das interessiert ist an gesunder Ernährung, sich informieren möchte über neue gesellschaftliche Trends, offen ist für Hinterfragen dieser Trends.

  • Wer gerne praktisch arbeitet, Spaß hat an der Herstellung von selbst frisch zubereitetem Essen.

  • Wer bereit ist, die eigenen Ernährungsgewohnheiten zu hinterfragen, ggf. auch zu ändern.

  • Wer offen und neugierig ist auf neue Rezepte und auf unbekannte Zutaten.

 

 Organisatorisches:

  • Ca. 9 Praxisnachmittage (6. bis 8./9. Stunde), die in 3 - 4 Blöcken über das Schuljahr erteilt werden.

  • Unkostenbeitrag von ca 15,- € pro Schuljahr

 

 

 

 

Informationen zum Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen in Klasse 7 und 8

Ziele und Inhalte des Faches:

  • Vertiefung und Fortführung der theoretischen und praktischen Kenntnisse aus Klasse 6 über „gesunde und ausgewogene Ernährung“
  • Die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind Grundlage des Unterrichts.
  • Auswahl von exemplarischen Grundnahrungsmitteln werden bezüglich ihrer Nährstoffzusammensetzung, Energiegehalt, Verarbeitungsweise, Qualität und Preis in unterschiedlichen Geschäften kennen gelernt.
  • Ziel: Nach zwei Jahren HuS-Unterricht können die Mädchen eine mehrgängige Mahlzeit für eine Bezugsgruppe planen, die Zutaten berechnen und einkaufen und dann mit allen anfallenden Arbeiten zubereiten.

Wer ist geeignet für das Fach?

  • Wer Interesse an gesunder Lebensweise und gesunder Ernährung hat.
  • Jedes Mädchen, das gerne praktisch arbeitet, Spaß hat an der Herstellung von selbst zubereitetem Essen.
  • Wer bereit ist, die eigenen Ernährungsgewohnheiten zu hinterfragen, ggf. auch zu ändern.
  • Wer offen und neugierig ist auf neue Rezepte und unbekannte Zutaten.

Organisatorisches:

  • Ab Klasse 7 wird HuS dreistündig unterrichtet.
  • 2 Klassenarbeiten pro Halbjahr
  • ca. 9 Praxisnachmittage (Unterricht bis zur 9. Stunde), die in 3 - 4 Blöcken über das Schuljahr erteilt werden
  • Unkostenbeitrag von ca 15,- € pro Schuljahr

 

 

Informationen zum Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen in Klasse 9 und 10

in Klasse 9 gibt es 3 Themenschwerpunkte:

  • Familie: Aufgaben und Bedürfnisbefriedigung heutiger Familienformen, staatliche Hilfen
  • Gesundheit und Ernährung: Ernährungsangebote / Lebensmittelindustrie, Eigenverantwortung für gesunde Ernährung, Alternative Kostformen, Essstörungen
  • Gemeinwesenarbeit und Wohnen: Wohnen - Ein Grundrecht und ein Grundbedürfnis, Modelle des Zusammenlebens, Obdachlosigkeit, Flüchtlinge: Wie gehen wir damit um?

Ziele des Faches:

  • Orientierungsangebote in unserer schnelllebigen, ständig sich wandelnden Gesellschaft
  • Wertevermittlung
  • Hinführung zu sozialem und verantwortungsvollem Handeln als wertvolles gesellschaftliches Mitglied

Wer ist geeignet für das Fach?

  • Mädchen, die Interesse an sozialen Fragestellungen und Zusammenhängen haben.
  • Mädchen, die bereit sind, ihr eigenes Handeln und Denken kritisch zu hinterfragen und zu reflektieren.
  • Mädchen, die sich ihrer sozialen Verantwortung stellen und ihr Wissen weitergeben wollen.

Organisatorisches:

  • Ab Klasse 9 wird HuS vierstündig unterrichtet.
  • 2 Klassenarbeiten pro Halbjahr
  • Je nach Thema und Angebot gibt es Unterrichtsgänge zu sozialen Einrichtungen, Ausstellungen etc.

Gabriele Sigmund, Fachkonferenzleiterin HuS an der BMR

zurück zu Unterricht

Robert Schuman Austausch 2019

Robert Schuman Austausch 2019

Auch 2019 nimmt die Blandine Merten Realschule am deutsch- französischen Schüleraustausch teil. Das Robert –...

Rundgang: Nazi- Täter und ihre Trierer...

Rundgang: Nazi- Täter und ihre Trierer Wurzeln

Am 30.Oktober nahmen einige Schülerinnen der 10c am Rundgang der Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier zum Thema...

„Goldenes Klassentreffen“ Ein erstes Wiedersehen nach...

„Goldenes Klassentreffen“  Ein erstes Wiedersehen nach 50 Jahren

Mit großer Freude und in guter Stimmung feierten wir, 25 ehemalige Klassenkameradinnen des Abschlussjahrganges 1969...

WPF HuS 9 zu Besuch im...

WPF HuS 9 zu Besuch im Kinderheim Ruländer Hof

Wie schon seit vielen Jahren ging auch der diesjährige WPF-HuS-Kurs 9 am Montag, dem 16....

Besuch in der AfA 2019

Besuch in der AfA 2019

WPF-Kurs HuS 10 besucht das Aufnahmelager für Asylsuchende und übergibt eine Kleiderspende der BMR Der...

Herr Thorsten Schaller nun kommissarischer Schulleiter...

Im Rahmen der Dienstbesprechung am 11. September 2019 ernannte Herr Regierungsschuldirektor Rudolf Funken (ADD Trier)...

Thursday for future

Thursday for future

Klimaerwärmung, Umweltschutz, Nachhaltigkeit – Tag für Tag prägen diese Schlagwörter unsere Medienwelt und rufen uns...

Schulpatenschaft der BMR mit dem Collège...

Schulpatenschaft der BMR mit dem Collège „la Madone“ in Malanville

Am Dienstag, den 27.08.2019 hat Dr. Abbé Raymond Goudjo die Blandine-Merten-Realschule Trier besucht, um die...

Ehrung für außerordentliche Leistungen

Ehrung für außerordentliche Leistungen

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass kurz vor den Sommerferien zahlreiche Urkunden für besondere Leistungen...

Wir sagen Danke!

Wir sagen Danke!

Wir sagen Danke! Am 18. Mai 2019 wurde unser Stiftungsgründungsfest gefeiert. Dabei gab es ein...

Echternacher Springprozession am 11. Juni 2019

Echternacher Springprozession am 11. Juni 2019

Auch dieses Jahr erlebten wieder 50 Schülerinnen (davon 8 Musikerinnen) der BMR die Echternacher Springprozession,...

TELC-Prüfung an der BMR

TELC-Prüfung an der BMR

Zum vierten Mal haben Schülerinnen der Klassen 9 und 10 nach der Teilnahme an der...

Poetryslam - Respect the poets!

Erster Poetryslam in der Geschichte der Blandine Merten Realschule! Das Fest der Stiftungsgründung unserer Schule...

Lasst Blumen sprechen

Lasst Blumen sprechen

Projekt „Lasst Blumen sprechen“ an der BMR am 16./17. Mai 2019 Diese Idee wurde von...

Die neuen T-Shirts der BMR

Die neuen T-Shirts der BMR

Im zweiten Halbjahr wurde die Aufgabe an die Teilnehmerinnen der Mode AG gestellt, für ein...

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Freitag, 1. November 2019

 

 

 

Blandine-Merten-Realschule
Bernhardstraße 26
54295 Trier

 

Telefon 0651 93803-34
Telefax 0651 93803-39
E-Mail schulleitung@bmrtrier.de
Internet  https://bmrtrier.de