Die Schülerinnen des Wahlpflichtfaches HuS besuchten die Berufsbildende Schule (BBS), speziell den Zweig Hauswirtschaft und Gestaltungstechnik mit dem Schwerpunkt Textil und Modedesign. Es gab für die BMR am 18. Februar 2019 einen Sondertermin für einen Tag der offenen Tür. Wir wurden von Frau M. Groß und Frau C. Fricke herzlich willkommen geheißen, bei Getränken und Brezeln in der Schul-Cafeteria.

Nach einer kurzen Einführung wurden die Mädchen durch die weitläufig, sehr großzügig und hell gestaltete Schule in zwei Lehrküchen geführt. Auf dem Weg dorthin sahen wir das Restaurant, als Ausbildungsplatz für die Gastronomie, das Hotelzimmer, das dazugehörige Badezimmer, die Bäckerei (Backstube plus Verkaufsraum), geleitet von einem Bäckermeister. Wir sollten den Schulalltag erleben, dazu bekamen unsere Schülerinnen jeweils eine(n) Partner(in) zugeordnet, mit dem/der sie in der Nahrungszubereitung arbeiteten. Eine Gruppe buk Hefegebäck - süß und pikant - und einen Pausenimbiss, den sie in der Cafeteria auch verkauft haben, in entsprechendem „Outfit“. Die andere Gruppe war für das  Mittagessen verantwortlich, täglich werden 75 Portionen hergestellt. Jeweils mit Partner oder Partnerin zu arbeiten machte Spaß, viele Fragen konnten gestellt  und beantwortet werden.

Alle Arbeiten müssen genau auf Zeit erfüllt werden, denn die Cafeteria-Gäste stehen kurz nach dem Klingelzeichen schon Schlange.

Die zweite Hälfte des Vormittags wechselten wir in den Textilbereich. Wieder aufgeteilt in 2 Gruppen, wieder mit Anleitungspartner. Im Vergleich zu unseren Textilstunden (2 Wochen­stunden halbjährig) arbeiten hier die Schüler einen ganzen Vormittag an ihren Projekten, bekommen Anleitung zum Erstellen von Kleidungsstücken nach eigenen Entwürfen.

Um 13 Uhr saßen wir wieder in der Cafeteria, der Tisch war schon gedeckt für uns, die Mädchen konnten zwischen zwei Aufläufen wählen, bedient von den Schülern, mit denen sie vorher zusammen gearbeitet hatten.

Die BMR-Mädchen bekamen einen sehr intensiven Einblick in das dortige Schulleben, die BBS konnte sich bestens präsentieren. Aufgefallen war  uns die hochwertige Ausstattung der Fachräume - und der wertschätzende, motivierende Ton zwischen Schülern und Lehrern.

Im abschließenden Gespräch war der Dank auf beiden Seiten.

Fazit: Ein halber Tag an der BBS ist informativer als viele Broschüren.

Gabriele Sigmund

Erfolgreiche Gürtelprüfungen der Karate-AG

Erfolgreiche Gürtelprüfungen der Karate-AG

Am Samstag, dem 16.03.2019, fanden erstmals für Schülerinnen der Karate-AG unserer Schule Gürtelprüfungen zum 9....

HuS-9-Gruppe in der BBS

HuS-9-Gruppe in der BBS

Die Schülerinnen des Wahlpflichtfaches HuS besuchten die Berufsbildende Schule (BBS), speziell den Zweig Hauswirtschaft und...

Autorenlesung Silas Matthes

Autorenlesung Silas Matthes

Besuch des Jugendbuchautors Silas Matthes Am Donnerstag, den 6. Februar, fand für die Schülerinnen der...

Azubis@school 2019

Azubis@school 2019

Die Schülerinnen der BMR konnten innerhalb der vergangenen Jahre immer wieder von den Tipps der...

Autorenlesung an der BMR

Autorenlesung an der BMR

Schon zum zweiten Mal kam die Autorin Daniela Standard an unsere Schule. Am 17.12.2018 las...

Superfood - ein AOK-Kochworkshop

Superfood - ein AOK-Kochworkshop

Für unsere Gesundheit sind wir gerne bereit viel Geld auszugeben, z.B. für „Superfood“. Viele Nahrungsmittel...

Schüleraustausch mit Frankreich

Schüleraustausch mit Frankreich

Auch im Jahr 2018 haben wieder Schülerinnen der Blandine-Merten-Realschule am Robert-Schuman-Austausch teilgenommen. Das Programm richtet...

SKF zu Besuch im HuS-Kurs 10

Verhütung - ein wichtiges Thema Wie schon seit vielen Jahren wird auf Wunsch der Schülerinnen...

Auf den Spuren der Namenspatronin

Auf den Spuren der Namenspatronin

Kollegiumsausflug 2018 – BMR-Lehrer(innen) auf den Spuren der Namenspatronin der Schule Der diesjährige Kollegiumsausflug der...

Canterbury 2018

Canterbury 2018

Studienfahrt Canterbury 2018 Am Abend des 1. November 2018, 22.30 Uhr, war es wieder einmal...

Die Welt ein kleines bisschen besser...

Die Welt ein kleines bisschen besser machen …

… Wer möchte das nicht angesichts der vielen täglichen Katastrophenmeldungen pro Tag? Mit ihren Botschaften...

Gemeinsam Gemeinschaft erleben - Unser Tag...

Gemeinsam Gemeinschaft erleben - Unser Tag der offenen Tür

Gemeinsam Gemeinschaft erleben - Unser Tag der offenen Tür Zahlreiche Neugierige nahmen die Einladung zum...

Stiftungsschule Blandine-Merten-Realschule beim Internationalen Bodensee-Schulcup erfolgreich!

Stiftungsschule Blandine-Merten-Realschule beim Internationalen Bodensee-Schulcup erfolgreich!

Wieder eine Medaille für die Blandine-Merten Realschule beim Internationalen Bodensee – Schulcup Leichtathletik Vor den...

Besuch im Kinderheim

Besuch im Kinderheim

WPF HuS 9 zu Besuch im Kinderheim Ruländer Hof, Trier Wie schon seit vielen Jahren...

Bildende Kunst - Schülerarbeiten

Bildende Kunst - Schülerarbeiten

Schülerinnen der Klasse 6 c haben im Fach Bildende Kunst Tiere und Pflanzen zum Thema...

 

 

 

Blandine-Merten-Realschule
Bernhardstraße 26
54295 Trier

 

Telefon 0651 93803-34
Telefax 0651 93803-39
E-Mail schulleitung@bmrtrier.de
Internet  https://bmrtrier.de