Digitalpakt Schule und Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützen Mädchenschule

Zum Start der Sommerferien hat die Blandine-Merten-Realschule Trier die Zuwendungszusage im Rahmen des Digitalpakts erhalten. Die Fördermittel werden in den Ausbau der Netzinfrastruktur und neue Anzeige- und Präsentationsmedien investiert. Dadurch wird ein moderner und medienunterstützter Unterricht in allen Klassen möglich. Nicht nur den 92 neuen Fünftklässlerinnen, sondern allen Schülerinnen bieten sich neue Möglichkeiten im Bereich der Medienbildung. In Zeiten von Homeschooling sind Schulträger und Schulleitung besonders stolz auf die frühzeitige Verwirklichung des Projektes.

 

In der Coronazeit haben sich die Schülerinnen der Orientierungsstufe im Musikunterricht zu Hause mit Beethoven befasst.
Er hat in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag!

So entstand zum Beispiel die Collage von Nele Meuter aus der 6. Klasse (weiter unten) sowie diese Bodypercussion der Familie Ras:
Ein Unwetter wird mit dem Körper dargestellt in Anlehnung an Beethovens 6. Sinfonie, der Pastorale.

 

 

Diesmal haben die Schülerinnen der 6. Klasse Papier durch einen Teller und Farbkasten durch Obst und Gemüse zum Malen ersetzt. Und wir sind begeistert über die fantasievollen und kreativen Ergebnisse aus dem Fernunterricht!

 

Schülerinnen der 7. Klasse waren sehr kreativ und fleißig in der Zeit der Quarantäne. Für das Fach Bildende Kunst gestalteten sie ihr Selbstportrait als Collage, in dem sie Zeitungen und Zeitschriften zu Schnipseln rissen und daraus das Bild zusammenlegten. Wichtig bei dieser Aufgabe war, die Plastizität und Berücksichtigung des Farbkonzepts.

 

Mit wenigen Mitteln: einem Blatt Papier, Bleistift und Fineliner verarbeiteten die Schülerinnen der 7. Klasse ihre Erfahrungen und Erkenntnisse während der Quarantäne in einem Comic. Jede erzählt ihre ganz eigene Geschichte, welche Beobachtungen sie in dieser ungewöhnlichen Zeit gemacht hat und akzentuiert bewusst auf positiven Dingen. Auffällig ist, dass so junge Menschen weise und vernünftig sein können und das Glück in Kleinigkeiten erkennen.
 

Während der Phase der Selbstisolation hatten die Schülerinnen der unterschiedlichsten Klassen die Aufgabe im Fernunterricht von Textilem Gestalten eine Internet-Recherche nach einer Anleitung der Fertigung einer Mundschutzmaske anzustellen. Die Maske durfte nach Vorgabe von Hand oder mit der Nähmaschine gefertigt werden. Nicht zu vergessen: die individuelle Note! Schülerinnen konnten ihre Masken bemalen, besticken oder applizieren. Am Schluss kamen bunte Ergebnisse raus!

Corona hat nicht nur zur Schließung der Schule geführt,
auch das gemeinsame Erleben von Glauben in Morgengebet und Schulgottesdienst fällt aus.

Daher bieten wir in Moodle mit Songs • Impulse • Gebete einen Ort mit

  • Liedern
  • Videos
  • und anderen 

Inhalten an, die euch und Ihnen helfen können, in dieser Zeit der Krise Sinn zu suchen und zu finden.

Corona stellt in diesen Tagen unser aller Leben auf den Kopf. Wir als Schule mussten in kürzester Zeit den Unterricht aus dem Schulgebäude ins Internet verlegen. Eltern, Schülerinnen und Lehrkräfte haben in den ersten beiden Wochen der Schulschließung erlebt, dass auch die Verantwortlichen für Moodle beim Land Rheinland-Pfalz nicht auf diese intensive Nutzung der Lernplattform vorbereitet waren. Inzwischen läuft Moodle stabil: Arbeitsblätter werden ausgeteilt, Aufgaben bearbeitet, und es findet Kommunikation in Klassenchats, Klassenforen und privaten Mitteilungen statt.

Einige statistische Angaben zeigen die Bedeutung von Moodle in dieser Zeit der Schulschließung:

  • Schülerinnen und Lehrkräfte der BMR haben in der Zeit vom 13.03.2020 (13 Uhr) bis 31.03.2020 (23:59 Uhr)
    über 950.000 Aktionen auf Moodle durchgeführt.
  • Eltern und Schülerinnen haben bei Problemen mit der Anmeldung rasche Unterstützung und Hilfe erfahren.
    Von 572 Schülerinnen sind 96 % mittlerweile mit ihrem eigenen Zugang angemeldet.
  • Die "Macht der Gewohnheit" zeigt sich auch darin, dass
    etwa die Hälfte aller Aktivitäten in Moodle zu den üblichen Unterrichtszeiten zwischen 8 und 13 Uhr stattfinden.
    Die Eulen bilden ca. 6 % der Aktivitäten zwischen 22 und 6 Uhr.

Auch wenn die meisten froh wären, wieder normal in die Schule zu gehen, Freundinnen zu treffen und das Leben wie noch vor wenigen Wochen unbeschwert zu genießen, ist die Lernplattform Moodle ein virtueller Ort, an dem sich die Schulgemeinschaft treffen und austauschen kann. Wenn Probleme auftauchen, dann warten Sie nicht lange, sondern wenden Sie sich mit Ihrer Frage an den Moodle-Schulberater (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Fast alle Probleme sind in weniger als fünf Minuten gelöst.

Medienbildung: Schülerinnen der BMR profitieren vom...

Medienbildung: Schülerinnen der BMR profitieren vom Digitalpakt

Digitalpakt Schule und Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützen Mädchenschule Zum Start der Sommerferien hat...

Musikunterricht in der Coronazeit

Musikunterricht in der Coronazeit

In der Coronazeit haben sich die Schülerinnen der Orientierungsstufe im Musikunterricht zu Hause mit Beethoven...

Food Art

Food Art

Diesmal haben die Schülerinnen der 6. Klasse Papier durch einen Teller und Farbkasten durch Obst...

Selbstporträt als Collage

Selbstporträt als Collage

Schülerinnen der 7. Klasse waren sehr kreativ und fleißig in der Zeit der Quarantäne. Für...

Quarantäne-Comics

Quarantäne-Comics

Mit wenigen Mitteln: einem Blatt Papier, Bleistift und Fineliner verarbeiteten die Schülerinnen der 7. Klasse...

Mundschutz im Kunst-Unterricht

Mundschutz im Kunst-Unterricht

Während der Phase der Selbstisolation hatten die Schülerinnen der unterschiedlichsten Klassen die Aufgabe im Fernunterricht...

Mehr als Lernen

Mehr als Lernen

Corona hat nicht nur zur Schließung der Schule geführt,auch das gemeinsame Erleben von Glauben in...

Unterricht in der Corona-Krise

Unterricht in der Corona-Krise

Corona stellt in diesen Tagen unser aller Leben auf den Kopf. Wir als Schule mussten...

Bilder manipulieren

Bilder manipulieren

Die lila Kuh aus der Werbung kennt jeder. Aber wie geht das? Wir haben es...

Exkursion zur Hochschule Trier

Exkursion zur Hochschule Trier

Die Schülerinnen des WPF Informatische Bildung haben am 3.3.2020 die Hochschule Trier auf dem Schneidershof...

Exkursion Stolpersteine

Exkursion Stolpersteine

Exkursion Stolperstein Die Klasse 10c hat am 30.01.2020 eine Exkursion zum Thema Stolpersteine absolviert. Ulrich...

Besuch Villa Hügel Februar 2020

Besuch Villa Hügel Februar 2020

WPF HuS 10 lernt das Hotel Villa Hügel kennen Dienstag, 28. Januar 2020 sind wir...

Fußballerinnen für Regionalentscheid qualifiziert

Fußballerinnen für Regionalentscheid qualifiziert

Unsere Fußballerinnen waren am 27.01.2020 in der Zwischenrunde des Fritz-Walter-Cups sehr erfolgreich. Mit drei Siegen...

Frühlingstaschen

Frühlingstaschen

Schülerinnen der 5. Klasse fertigen aktuell im Fach Textiles Gestalten eine Frühlingstasche. Dabei lernen sie...

Herbstgold

Herbstgold

Im Fach Bildende Kunst haben die Schülerinnen der 5. Klasse Herbstblätter verziert. Die Aufgabenstellung lautete,...

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

 

 

 

Blandine-Merten-Realschule
Bernhardstraße 26
54295 Trier

 

Telefon 0651 93803-34
Telefax 0651 93803-39
E-Mail schulleitung@bmrtrier.de
Internet  https://bmrtrier.de