Tagesinternat der Ursulinen

Die Hausaufgabenbetreuung findet durch das Tagesinternat statt. Es wird von erfahrenen Mitarbeiterinnen geführt und besteht aus drei Gruppen mit je maximal 20 Schülerinnen. Die Klassenräume 37, 38 und 43, das Foyer und der angrenzende Schulhof mit Tischtennisplatte und Basketballkörben bieten den Schülerinnen eine optimale Lernatmosphäre. Über Mittag verpflegen sich die Mädchen selbst, wobei sie sich der Mikrowellen und Wasserkocher bedienen können. Ab 11:30.Uhr bzw. nach Unterrichtsende werden die Schülerinnen in Raum 37 beaufsichtigt. Um 13:30 Uhr beginnt das erste Silentium, in dem jede Schülerin die Hausaufgaben in Ruhe erledigen und bei Bedarf die jeweilige Gruppenleiterin um Hilfe bitten kann.

Nach einer kurzen Pause von 14:45 – 15:00 Uhr wird das zweite Silentium bis 15:50 Uhr fortgeführt. Hier gilt es, nicht fertiggestellte Hausaufgaben zu Ende zu bringen und sich mit Übungen gezielt auf bevorstehende Klassenarbeiten und Tests vorzubereiten. Von 16:00 Uhr - 16:30 Uhr besteht die Möglichkeit einer gezielten Einzelhilfe. Der Freitag umfasst nur ein Silentium bis 14:50 Uhr. Von Montag bis Donnerstag können die Schülerinnen bis 16:30 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr, im Tagesinternat beaufsichtigt werden. Die Ferien sowie unterrichtsfreie Tage sind auch tagesinternatsfreie Tage.

So mancher Schülerin hat dieses kontinuierliche Lernen geholfen, die schulischen Leistungen zu verbessern und es ist erfreulich, dass so viele Eltern, sogar von anderen Schulen, dieses Angebot für ihre Kinder nutzen.